Bergsommerabschlussfahrt

Es war wirklich eine der letzten Gelegenheiten, eine sommerliche Tour in den Bergen zu unternehmen. Zusammen mit einigen anderen der Sektion sind wir für ein Wochenende im September auf die Amberger Hütte gefahren. Unser eigentliches Tourenziel war nicht möglich. Doch wir haben für die zwei Tage tolle Touren unternehmen können und hatten abends viel Spaß bei gemütlichem Beisammensein auf der Hütte. „Bergsommerabschlussfahrt“ weiterlesen

Via della Bocchette – Brentadurchquerung

Klettersteige?! Das ist doch gar nix für dich. Diese Worte waren die Reaktion auf den Plan auf Klettersteigen durch die Brenta zu ziehen.

Doch auf Klettersteigen durch die Dolomiten zu streifen, war wirklich großartig. Überhaupt hat auf dieser Fahrt so ziemlich alles geklappt. Staufreie Anreise, gar nicht so viel Schnee im Spätsommer. Wenige Menschen unterwegs. Tolles Essen auf den Hütten und wahnsinnig faszinierende Landschaft. „Via della Bocchette – Brentadurchquerung“ weiterlesen

Alpinklettern im Oberreintal

Da relativ gutes Kletterwetter in den Bergen angesagt war, entschlossen Christian und ich einen Alpinklettertrip in das Wettersteingebirge zu unternehmen. Christian ist schon einen Tag früher angereist und wir trafen uns auf der Hütte. Durch die tief eingeschnittene Partnachklamm und das wildromantische Reintal erfolgte der doch etwas schweißtreibende Aufstieg zur urigen Oberreintalhütte. Nach kurzer Rast an der Hütte stiegen wir auch schon in die erste Tour ein, das „Schmankerl“. Fünf Seillängen später waren wir auch schon an unserem Ziel.

„Alpinklettern im Oberreintal“ weiterlesen